Kiel/Rendsburg-Eckernförde

Kiel/Rendsburg-Eckernförde

100 Jahre ASB Kiel

„An jedem Ort, zu jeder Zeit sind wir zur ersten Hilf’ bereit“, sagten sich im März des Jahres 1913 knapp 40 Frauen und Männer aus Kiel und gründeten die erste und für etliche Jahre einzige Kolonne des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Schleswig-Holstein.

Die Regionalgeschäftsstelle in Kiel

Damals stand noch das pure Katastrophenmanagement im Vordergrund. Der Arbeitsschutz in den schnell wachsenden Werften und Fabriken wurde, wenn überhaupt, eher lax gehandhabt. Unfälle waren an der Tagesordnung, die Versorgung der Opfer jedoch funktionierte nur sporadisch. Zu größerer Arbeitssicherheit an der Förde beizutragen, war deshalb zunächst das vornehmste Anliegen der ersten ASB-Garde.

Inzwischen ist aus der einstigen Kolonne ein starker Ortsverband mit über 9000 Mitgliedern geworden. Mit unseren Dienstleistungen sind wir im Kieler Stadtgebiet und darüber hinaus im Kreis Rendsburg/Eckernförde präsent. Der Verein hat sich zu einem sozialen Dienstleister mit umfassendem Anspruch gewandelt, und zur Ehrenamtlichkeit hat sich das hauptamtliche Element gesellt. Dennoch ist im Alltag noch vielfach der Gemeinsinn aus den frühen Jahren lebendig.