Kiel/Rendsburg-Eckernförde

Die ASJ schlägt einen neuen Kurs ein

Am 22.01.2020 war es mal wieder so weit. Alle zwei Jahre finden in ganz Schleswig-Holstein Jugendhauptversammlung statt, so auch in Kiel.

ASJler und ASJler*innen aus Kiel und Rendsburg versammelten sich in den Räumlichkeiten des ASB Kiel um aus ihrer Mitte einen neuen Jugendvorstand und eine neue Kontrollkommission zu wählen.

Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt und die die Tagesordnung angenommen war, überbrachte Wolfgang Mainz, Geschäftsführer des ASB Kiel die Grußworte des Vorstandes und der Geschäftsführung. Er bedankte sich bei den Kindern für die aktive Arbeit in der ASJ und bei den Gruppenleiter*innen für ihre beständige Arbeit.

Anni Köhler vertrat vor Ort die Landesjugend und wünschte viel Spaß und Erfolg bei den Wahlen.

Und dann wurde drauf losgewählt.

Sherin Bohnhoff wurde als Jugendleiterin auf zwei Jahre wieder gewählt. Unterstützung erhält sie von Lisa Weerepas und Lina Seubert als Stellvertreterinnen. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Levke Nissen und Lena Struck gewählt. Für Recht und Ordnung sorgen in der Jugendkontrollkommission nun Anni Köhler, Meike Hofer und Laura Püschel.

Im Anschluss an die Vorstands- und Kontrollkommissionswahlen wurden noch Delegierte und Ersatzdelegierte für die Landesjugendkonferenz am 14.03.2020 gewählt und das Jahresprogramm für die Stützpunkte verabschiedet.

Nach einer Stunde war alles schon wieder vorbei und bis eine Heimfahrt mit dem Zug möglich war, konnten die Kinder sich noch einen Rettungswagen von Innen ansehen und alle Fragen stellen, die ihnen schon immer auf der Zunge lag.

Sherin Bohnhoff 09-MÄR-2020