Kiel/Rendsburg-Eckernförde

Kiel

Kita Mettenhof

Im Kieler Stadtteil Mettenhof baut der ASB bis zum Kindergartenjahr 2017/18 eine neue Kindertageseinrichtung. In der Stockholmstraße 14 sollen zehn Krippenkinder sowie achtzig Elementarkinder in vier Regelgruppen betreut und gefördert werden.

Von außen sieht das ca. 1000 Quadratmeter große Gebäude eher unspektakulär aus, doch drinnen ist eine Menge geboten. Herzstück ist eine zentrale Bewegungshalle, die - ungeteilt - allein 100 Quadratmeter umfasst. Alle Gruppenräume haben einen direkten Zugang zum naturnah gestalteten Außengelände. Terrassen laden zum Ausruhen und Spielen unter freiem Himmel ein. Der Krippenbereich grenzt sich mit Blick auf das erhöhte Rückzugs- und Ruhebedürfnis der Kleinsten etwas vom übrigen Geschehen im Haus ab.

Die Kita soll an mindestens 49 Wochen im Jahr ganztags von 7 bis 17 Uhr geöffnet sein, um den Interessen berufstätiger Eltern entgegenzukommen. Es wird ein wirklichkeitsnahes Betreuungs- und Bildungskonzept angestrebt, das sich an den Bildungsleitlinien und der Situation der Familien im Stadtteil orientiert. Die Gruppenräume werden mit Funktionsschwerpunkten besetzt, um eine Vielzahl von Projekten, Förderangeboten und Aktivitäten anbieten zu können. Die zentralen Bewegungsflächen sollen großzügig zu psychomotorischen und erlebnispädagogischen Aktivitäten anregen. Eine wertschätzende, interkulturelle Elternarbeit rundet das Angebot ab.

 

Verfolgen Sie hier den Baufortschritt der Kita Mettenhof

(Bilder wechseln alle 3 Sekunden)