Kiel/Rendsburg-Eckernförde

Internationale Samariterkooperation

Partnerschaft in Europa

Der ASB ist als internationaler Wohlfahrtsverband auch in den Ländern Mittel- und Osteuropas aktiv. Die sogenannte "Internationale Samariterkooperation" basiert auf der Zusammenarbeit von deutschen ASB-Gliederungen und Samariterorganisationen in Mittel- und Osteuropa.

Die "Internationale Samariterkooperation" leistet einen Beitrag zur Vereinigung Europas.

Gemeinsam mit den europäischen Samariterpartnerorganisationen und lokalen Verwaltungen leistet der ASB Hilfe in den Bereichen:

  • Nothilfe
  • Wohlfahrtspflege
  • Gesundheit
  • Jugend- und Familienhilfe

 

Einheit Europas stärken

Der ASB fördert den Aufbau von nachhaltigen und eigenständigen Verbandsstrukturen bei den Partnerorganisationen in Mittel- und Osteuropa. Zielsetzung ist das nachhaltige Wohl der Bevölkerung in Mittel- und Osteuropa.

Der ASB leistet so einen Beitrag zur Vereinigung Europas auf sozialer Ebene und greift bei der Durchführung von Projekten auf EU-Fördermittel zurück.

Die Unterstützung erfolgt durch:
  • Austausch und Vernetzung
  • Langfristige Projektarbeit
  • Transfer von Ressourcen- und Know-How

 

Aktuell gibt es Samariterkooperationen in:

  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Polen
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Tschechien
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Georgien
 

Ihr Ansprechpartner für dieses Thema

Janine Pietruska

Landesfachreferentin Freiwilligendienste

ASB Landesverband Schleswig-Holstein e.V. Kieler Straße 20 a, 24143 Kiel

Telefon: 0431 - 70 69 40 , Telefax: 0431 - 70 69 4-40
E-Mail: info(at)asb-lvsh.de

Infomaterial + Dokumente